Direkt zum Hauptbereich

Posts

Posts mit dem Label "Lifestyle" werden angezeigt.

Produkttest - Superfit Schuhe

Mercury
Hallo ihr Lieben, auf Facebook hatte ich mal wieder Glück und durfte zusammen mit meiner Jüngsten ein paar Schuhe testen. Genauer gesagt, sie durfte testen. Superfit hatte in einem Aufruf nach Tester gesucht und wir durften einen Schuh aus der neuen Urban Casual Kollektion testen. Diese Schuhe kommen im Herbst/Winter 2017/18 raus.

Dieses Wunderschöne Modell trägt den Namen Mercury. Diesen zeichnet vorallem das samtige Rot und die wunderschönen Glitzervelours aus.

Diese sind hier in der Form von silbernen Blumen. Mich hat das Design bereits beim Auspacken begeistert. Aber auch die vielen Details machen diesen Schuh zu etwas ganz besonderem.

Diese Schuhe haben die Gore-tex Technologie. Dies bedeutet, dass sie eine mikroporöse Membran aus Polytetrafluorethylen besitzen, die winddicht und wasserdicht ist, dabei aber wasserdampfdurchlässig und somit atmungsaktiv ist. Die Sohle im Inneren ist dazu super weich.

Dazu müssen die Schuhe nicht jedesmal geschnürt werden, da sie über stab…

Produkttest - Avon Parfüm

Attraction Rush für Ihn und Sie
Hallo meine Lieben, endlich gibt es mal wieder was duftest, das ich euch vorstellen darf. Von Avon bekam ich die zwei neuen Düfte aus der Attraction Kollektion. Einer ist für Männer, der andere für Frauen.

Attraction Rush erzeugt eine intensive Anziehungskraft. So zumindest das Versprechen von Avon. Klingt auf jeden Fall vielversprechend und so haben Flo und ich die Düfte direkt ausgepackt und aufgesprüht. Attraction Rush for him
 Der Duft von Attraction Rush for him wird als orientalisch, holzig beschrieben. Seine intensive Sinnlichkeit soll einen anziehen wie das Licht die Motten.

Der Duft setzt sich aus folgenden Noten zusammen:
Kopfnote: Zitrus, Mandarine-Limette, Lavendel und grüner Apfel 
Herznote: Salbei, Artemisia und Zimtrinde
Basisnote: Amber, Moschus und Patschuli

Mich hat der Duft fasziniert. Er erinnerte mich sogar an ein anderes Parfüm das Flo bereits besitzt. Das Zusammenspiel aus Moschus, Patschuli und Amber gefällt mir am besten und macht…

DIY - Galaxy Memoboard

Memoboard
Hallo ihr Lieben, auch heute habe ich wieder etwas selbstgemachtes für euch. Bestimmt kennt ihr das auch, dass Briefe und Zettel immer rumfliegen und man oft nicht weiß wohin damit. Manchmal braucht man einen Brief später noch oder die Zettel sollte außerhalb der Reichweite von den Kindern sein. Für mich habe ich mir nun eine Lösung überlegt. Ein selbstgemachtes Memoboard.

Angefangen habe ich mit einem alten Pressspanbrett, das wir noch herumstehen hatten. Dieses habe ich mit einer Grundierung vorbereitet.

Als Hintergrund eignet sich bei einer Galaxie natürlich a besten schwarz. Also habe ich das Brett mit schwarzer Acrylfarbe bestrichen.

Die Optik einer Galaxie habe ich dann mit Schwämmen und Acrylfarbe in lila, silber, weiß, rosa und blau gestaltet. Mit einer alten Zahnbürste habe ich dann noch ein wenig weiße, silberne und goldene Acrylfarbe auf das Brett gespritzt, um Sterne zu gestalten.

Nun habe ich einfach nur noch Gummibänder frei Schnauze über das Brett gespannt un…

DIY - Socken-Singlebörse

Denn jede Socke verdient einen Partner
Hallo ihr Lieben, kennt ihr Socken-Singlebörsen? Mir sind die oft beim Scrollen nach Bastelideen über den Weg gelaufen und nun habe ich uns endlich auch eine gemacht. In der Regel sind diese immer etwas kleiner aber da wir eine 4-köpfige Familie sind und dementsprechend mehr Socken haben, die auch immer gerne verloren gehen, habe ich mich entschieden eine große Variante zu machen.

Alles fing mit einem Brett an. Diese habe ich nicht mal extra gekauft, sondern einfach beiseite gelegt, als wir unseren alten Kleiderschrank weggeworfen haben. Solche Bretter kann man immer mal gebrauchen, wenn man gerne bastelt und baut. So war es dann auch direkt passend. Ursprünglich war das Brett braun. Mit Acrylfarbe habe ich es weiß angemalt.

Anschließend habe ich einfache Holz-Wäscheklammern mit der Heißklebepistole am Brett befestigt.

Diese habe ich bei meiner Brettgröße etwa alle 11cm aufgeklebt.

Die Farbe für den Schriftzug hat Flo ausgesucht, da ich nicht wo…

DIY - Meer im Glas

Ein eigenes Meer in der Flasche
Hallo ihr Süßen, trotz der letzten Wochen, habe ich einiges gebastelt. Das hat geholfen mich ein wenig abzulenken. Heute möchte ich euch mein privates Meer zeigen. Aus den kleinen Flaschen mit Korken habe ich in letzter Zeit viel gemacht und möchte auch noch ein paar Ideen verwirklichen. Das Meer im Glas war einer dieser Pläne. Als erstes habe ich ein wenig Wasser mit Lebensmittelfarbe blau gefärbt.

Die kleine Flasche habe ich mit dem blauen Wasser zu etwa 2/3 gefüllt und kleine Muscheln hinein getan.

Den Rest der Flasche habe ich mit Öl aufgefüllt. Benutzt habe ich Baby-Massageöl aus einer kleinen Flasche.

Von oben sieht das Ganze dann so aus.

Der Korken sollte nun noch vor dem Aufquellen geschützt werden. Hierfür habe ich ihn mit einem Schluss Firnis von VBS verwendet.

Ursprünglich ist er zum Schutz von Bildern, die mit Acryl oder Ölfarbe gemalt wurden. Da er aber wasserfest trocknet, habe ich ihn verwendet.

Und fertig ist das kleine, private Meer. W…

DIY - Fairy Garden

Feen Garten
Hallo meine Lieben, Mutti hat wieder gebastelt. So oft habe ich wunderschöne kleine Gärten auf Pinterest und YouTube gesehen und habe mich dann dazu entschieden einen eigenen zu basteln.

Angefangen habe ich mit einem Karton, in dem eine Kerze mit Schmuck drin war, da die Pappe sehr stabil ist und die Größe am ehesten dem entsprach, was ich gesucht habe. Dort habe ich eine Öffnung für ein Fenster und eine Tür hinein geschnitten.


Da ich den Karton ohne Deckel verwendet habe, musste ich die offene Seite noch verschließen. Dies habe ich mit einem Stück Wellpappe gemacht. Danach habe ich das ganze Häuschen mit einer Grundierung bestrichen.

Danach habe ich das Häuschen mit brauner Acrylfarbe bemalt und es mit getrocknetem Moos beklebt.

Das Moos habe ich aus solchen Mischpackungen mit Dekoration und einer Tüte Deko-Moos, das ich mir dafür geholt habe.

Das Häuschen habe ich dann auf dem Dekoschalenrand platziert. Darunter ist ein Teil künstlicher Rasen. Für den Boden habe ich braune…

DIY - CD Mosaik

Mosaik Schale aus CDs
Hallo ihr Lieben, nachdem nun alle Berichte von Nicoles Bloggertreffen geschrieben sind, möchte ich euch wieder etwas mehr in unsere Welt eintauchen lassen. In letzter Zeit bin ich wahnsinnig begeistert von DIY und sowas. Ein paar Dinge habe ich auch bereits hergestellt und diese möchte ich euch zeigen und erklären wie ich es gemacht habe. Heute möchte ich euch meine erste Mosaik Schale mit CDs zeigen.

Zuerst braucht ihr ein paar alte CDs. Diese werden dann in Mosaik-Stücke geschnitten. Hier muss man allerdings auf ein paar Dinge achten. Zum einen sollte die Schere sehr scharf sein, um ein leichtes Schneiden zu ermöglichen und dann muss man auf die CDs gucken. Es gibt viele CDs, die beim schneiden etwas zersplittern oder so die holografische Seite komplett ab platzt. Am effektivsten waren Werbe-CDs, die ein aufgedrucktes Label haben. Bitte passt ein wenig auf eure Finger auf. Das Schneiden ist nicht so einfach und irgendwann tun die Finger ganz schön weh. Mein D…