Direkt zum Hauptbereich

Douglas BoB April

Douglas <3 you oder Douglas <3 Douglas?


Hallo ihr Lieben,
nach weit über einem Jahr der Versuche, habe ich endlich auch ein eigenes BoB Abo ergattern können. Samstag hielt ich dann endlich meine erste eigene Box in der Hand.
Douglas ist ja seit einiger Zeit dazu über gegangen einem die Überraschung zu versauen und das Unboxing selbst zu machen. Ich habe mir das ganz bewusst nicht angeguckt, weil sonst der Witz dieser Boxen für mich verloren geht. Trotzdem habe ich mir die Kommentare unter dem Post mit dem Link zu diesem Unboxing durchgelesen und habe dann nicht mehr viel erwartet, denn durchweg war die Reaktion so, dass alle die Box wieder zurück schicken wollten.

Wenigstens blieb noch der Überraschungseffekt für mich.

Vor einiger Zeit wurde der Preis der Boxen ja von 10€auf 15€ angehoben und versprochen wurde, dass die Boxen angepasster und hochwertiger werden sollten.
Außerdem haben die Boxen nun Themen.
Das Thema dieser Box lautete 

Stars of Style

Unter diesem Motto wird versprochen, dass die Welt der Schönheit Überraschungen bietet, die einen "haben-wollen-Faktor" hätten.
Das klingt zumindest, als würde die Box genau diese Art Produkte bieten oder nicht?

Also habe ich voller Erwartung die Produkte ausgewickelt und sie begutachtet.
Manchmal überlege ich ja ob ich nicht auch Videos zu unboxings machen sollte. 
Der Moment in dem man einen Inhalt für sich entdeckt spiegelt am besten wieder wie sehr man was damit anfangen kann oder eben auch nicht und ich glaube dass manche Blicke da Bände sprechen.

Jedenfalls habe ich ausgepackt und das erste was mir in die Hände fiel war dieser Schatz:


Dieser Nagellack von Douglas ist in meiner Box die Farbe "Red coquelicot" und enthält 5ml.
Das ist ein Originalprodukt und ist bei Douglas für knapp 4€ zu kaufen.
Nagellack nehme ich (normalerweise) ja immer aber man muss natürlich abwägen ob es sich lohnt.


Als nächstes fand ich das angekündigte Hauptprodukt. 


Das ist der "The Curve" Eyeliner von NYX, den es schon einige Zeit zuvor auf der Seite von Douglas zu begutachten gab. Viele haben sich darüber beschwert aber so schlimm fand ich ihn nicht. Allerdings war es nun ja auch meine erste BoB und habe da schon schlimmeres bei Unboxings von anderen Bloggern gesehen.
Allerdings wurde schon auf den Bildern klar, dass ich nicht unbedingt etwas damit anfangen kann, denn erfahrungsgemäß komme ich mit einem Pinsel besser zurecht, als mit so einer Spitze.
Das Produkt ist nicht schlecht aber ich bin mir nicht sicher, ob es das richtige für mich ist oder einfach nur zur Deko dann hier rumliegen würde.
Das ist ebenfalls ein Originalprodukt und kostet 14,99€.



Nun fiel mir dieses Produkt in die Hände. Der Masterpiece Max Mascara von Max Factor. Dieser konnte mir aber nicht mal ein müdes Lächeln entlocken, da ich ihn bereits habe.
Als ich dann noch auf der Facebookseite von Douglas gelesen habe, dass dieser bei vielen ausgetrocknet ist, habe ich es auch ausprobiert und tatsächlich, total trocken.


Beim leichten streichen über den Handrücken bliebt gar nichts zurück, erst als ich feste mit der Bürste über meine Hand gestrichen habe kam das dabei raus.
Ein Reste-Produkt wie es aussieht. So langweilt er mich nicht nur, sondern verärgert mich auch.
Sonst wäre es ein Originalprodukt gewesen, das neu ca 12€ kostet.



Als nächstes entdeckte ich diese Tube. Darauf zu lesen ist, dass es sich hier um ein "Multi-Talented-Serum" handeln soll. Sonst kann ich leider keinerlei Angaben zu dem Produkt auf der Tube finden. Was es also bewirken soll oder ähnliches kann ich nicht sagen. Bzw wusste es nicht bis ich es auf der Seite von Douglas nachgelesen habe. Das Serum soll feuchtigkeitsspendend sein, eine anti-aging Wirkung haben und glättend sein.
Das Originalprodukt enthält 30 ml und kostet 25€. Die Probe umfasst 15 ml.




Als letztes fand ich dieses Duo zusammen in einem Tütchen. Ein Repair Shampoo und Conditioner von Douglas. Nach dem was ich darüber gelesen habe, soll beides aber nicht besonders gut sein aber das kann ich nicht beurteilen. Was ich allerdings sagen kann ist, dass es Shampoo und Conditioner in den Originalgrößen von je 100 ml für je knapp 4€ gibt. Die Proben haben eine Größe von je 30 ml.
Außerdem kann ich sagen dass dieses Duo himmlisch duftet. Die ganze Box ist in einen wohligen Duft gehüllt, der von diesen Produkten kommt.


Fazit

Mein Fazit ist, dass ich unsicher bin. Das einzige, was mich wirklich anspricht ist der Nagellack. Vom Duft her bin ich auch vom Shampoo und Conditioner angetan. Allerdings bekomme ich alle 3 Sachen und davon Shampoo und Conditioner in Originalgrößen für zusammen unter 12€ und für die Box habe ich 15€ bezahlt.
Außerdem finde ich es sehr auffällig, dass in der Box nur zwei Produkte sind, die nicht von der Hausmarke Douglas sind und eines davon ist anscheinend auch noch ein totales Reste-Produkt.
Ich frage mich wo da bitte die zusätzlichen 5€ hinfließen. Produkte aus dem eigenen Haus sind für Douglas wohl alles andere als Kostenaufwendig für so eine Box und wenn eines der gerade mal 2 Produkte, die nicht von Douglas selbst sind auch noch ein Reste-Produkt zu sein scheint, dann finde ich diese Preiserhöhung mehr als ungerechtfertigt.
Hätte die Box nur 10€ gekostet, hätte ich ihr wohl eine Chance gegeben aber 15€ ist mir dafür echt zu viel. Ich werde die Box also wohl zurück schicken und mir dann die 3 Produkte, die mir gefallen haben (eventuell) einfach so und in groß kaufen.

Hoffentlich wird die nächste Box besser.
Ich persönlich wünsche mir ja dekorative Kosmetik. Lippenstift (gerne auch in ausgefallenen Farben), Nagellack, beliebte Marken wie benefit oder Parfüm-Miniaturen wären bei mir sehr willkommen und da fände ich den Preis der Box auch alles andere als schlimm aber so....

Ich hoffe dass es besser wird, sonst gehen die Boxen halt nach dem Unboxing zurück bis eine tolle dabei ist.

Ich mein es sollte ja wohl auch nicht sein, dass eine Box von einer Drogerie (Look Box) nur ein Drittel des Preises kostet, in der gleichen Stückzahl limitiert ist und aber sowohl viel spannendere Produkte enthält, als auch noch im Wert um einiges höher ist. Bis jetzt bleibt für mich die Look Box die absolut führende Box unter allen, die ich je hatte.

Wie seht ihr das?

Kommentare

  1. Die würde ich definitiv zurückschicken aber sofort! Einfach aus dem Grund, dass sie es ja auch mal lernen müssen. Die können nicht ihre eigenen Marken da vertreiben und dafür soviel Geld verlangen. Ein bisschen was sollte ja dabei rumkommen wenn man sich so eine Box holt, sonst kannst du ja einfach in den laden gehen und kaufen was du willst.

    Grüße von der Beere

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Ich war auch total happy, dass ich nun auch ein Abo der BoB ergattert habe und bin den Spoilern vorab auch aus dem Weg gegangen. Naja, die Box kam am Samstag bei mir an und unter riesiger Euphorie habe ich ausgepackt um dann enttäuscht zu werden. Ich hatte wirklich mehr erwartet, außer Proben der Eigenmarke, dieser veralteten Mascara und dem Eyeliner. Ich werde die Box dennoch behalten und hoffe darauf, dass die nächste Box besser sein wird.
    Liebe Grüße,
    Andrina

    AntwortenLöschen
  3. Yvonne Maletschek12. April 2015 um 21:10

    Also für mich klingt das alles nicht do toll. Ich würde mir diese Box nicht holen, denn auch die Farbe des Nagellacks gefällt mir nicht wirklich. Der Eyeliner würde vielleicht meiner Tochter gefallen.
    Ich habe die Glossybox, die ist schön. :) Da sind echt schöne Sachen dabei, in der Valentinsbox war die Handcreme von Vandini mit Tahiti Vanilla&Macadamia. Die ist echt super, und schon fast alle. :)

    AntwortenLöschen
  4. Moin,
    oh, ich war bis jetzt auch stolz darauf, eine BoB im Abo zu ergattern, aber wenn ich Deinen Bericht nun lese,
    bin ich am Grübeln…
    Eine Frechheit ist die ausgetrocknete Mascara, das geht gar nicht!
    Nun, meine BoB wird heute ankommen und ich bin gespannt!
    Da ich nicht wusste, dass man hier auch die Option hat, die BoB zu retournieren,
    Danke ich Dir für den Tipp und Hinweis!
    Meine Look Box hole ich auch heute, spätestens morgen ab, freu!
    Meine allererste Müller Box!
    Liebe Grüße und Danke für den Bericht,
    Ilka

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ricola Kräuterhelden

Wie so viele andere auch, waren auch mein Schatz und ich Kräuterhelden. Bei  7.500 Testern war es jetzt aber auch nicht soooo schwierig mitmachen zu dürfen ;). Trotzdem haben wir uns sehr gefreut. Ein Testset bestand aus 4 großen Tüten (2 Apfelminze und 2 Lakritz) und 30 kleine Tütchen zum verteilen (15 Apfelminze und 15 Lakritz). Wir haben schön fleißig verteilt aber kaum jemanden gefunden, der sich auf eine Sorte festgelegt hätte. Die Leute, die eh kein Lakritz mögen, waren natürlich absolut für Apfelminze aber sonst hielt es sich relativ die Waage. Ich selbst mag Lakritz sehr gerne und fand daher die Bonbons auch sehr lecker. Ich fand sie auch nicht zu stark oder zu schwach. Aber man kennt Lakritz halt schon von anderen Bonbons. Apfelminze hingegen hat mich überrascht. Bei der Sorte dachte ich zuerst, dass die Minze dominiert, um ein erfrischendes Gefühl zu bekommen aber dem ist nicht so. Im Vordergrund steht der Apfel und die Minze gibt dem Ganzen nur eine frischere Note. Ich kann…

DIY Make-up Aufbewahrung für Schubladen

Aufbewahrung für Make-up in Schubladen DIY
Hallo ihr Lieben, und schon folgt die Fortsetzung von meinem DIY-Projekt für Aufbewahrungsmöglichkeiten für Make-up in Schubladen. Heute habe ich etwas für Lidschatten, Puder und Rouge-Stifte gebastelt. Und es war diesmal auch etwas komplizierter und ganz zufrieden bin ich auch nicht, weil ich einen Fehler gemacht habe. Den erkläre ich euch aber, damit euch das nicht auch passiert.
So wird es diesmal am Ende aussehen.




Schritt 1

Zuerst malt man wieder alle Teile auf die Pappe. Hier habe ich diesmal nur ein Beispiel, weil diese Aufbewahrung eine Stufe haben wird und man Pappe sparen kann, wenn man es so aufzeichnet, da nur das dunkel gezeichnete Rechteck als Müll über bleibt. Entschuldigt die Qualität der Bilder aber es ist wieder spät geworden, da basteln nicht möglich ist, wenn die Kinder um einen herumturnen. Für die Maße habe ich wieder von jedem Produkt mein größtes genommen, damit auch alles rein passt. Die anderen, langen Teile könnt ihr…

Syoss Renew 7 Shampoo

Syoss Renew 7 Shampoo
Hallo meine Lieben, heute habe ich wieder einen Test für euch. Ich durfte das neue Syoss Renew 7 Shampoo ausprobieren.

Über das Syoss Testcenter bekam ich die Zusage und war schon gespannt, denn das Shampoo verspricht 7 Schäden zu reparieren.



Natürlich klingt das vielversprechend und daher wuchs die Spannung an. Bei Codecheck war das Shampoo noch gar nicht zu finden. Deswegen habe ich mich erstmal hingesetzt und habe die Inhaltstoffe sorgfältig in die ToxFox App eingetippt. Leider stellte sich dabei direkt raus, dass es ein Silikonöl enthält. Schnell verflog die Euphorie deswegen aber getestet habe ich trotzdem.

Versprochen wird dass es signifikant Haarbruch und Verknotungen reduziert, Spliss vorbeugt und für eine Tiefenreparatur mit Anti-Substanzverlust-Effekt sorgt. Außerdem soll es Geschmeidigkeit und Glanz verleihen.

Das Shampoo selbst hat einen intensiven Goldschimmer und riecht sehr schwer. Verteilen lässt es sich gut und schämt auch toll auf. Der Geruch i…

Experiment 'Blond' mit Garnier Olia

Farbexperiment mit Olia
Hallo meine Lieben, nachdem ich die letzten Male keine guten Ergebnisse bekommen habe, habe ich eigentlich vom Haarefärben Zuhause die Finger gelassen. Die Farben wurden fleckig, zu dunkel, rötlich statt lila oder hielten einfach nicht, was sie versprachen. Ob es nun an meinen Haaren liegt, oder an etwas anderem kann ich nicht sagen. Jedenfalls bin ich dann dazu übergegangen mir die Haare nur noch mit Beratung und beim Friseur färben zu lassen, auch wenn es dadurch eher sehr selten wurde. Als Produkttester und Blogger ist es aber dann besonders spannend sich ein wenig auszuprobieren und auch neues zu wagen und deswegen habe ich mich bei der Ausschreibung zum Test der Garnier Olia Superblonds Pure beworben. Dazu sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich noch nie Blond war. Ich habe höchstens mal meine Haare vorblondiert, um dann einen schön kräftigen Farbton in rot oder lila zu bekommen.

Dies war dann nun auch mein Plan B, als ich die Zusage bekam. Auch deswegen…

XXL-Gewinnspiel 3

XXL-Gewinnspiel Nummer 3 Hallo meine Lieben, heute ist es endlich so weit. Wir starten das 3. XXL-Gewinnspiel von Bloggern für euch. Diesmal mit dabei:


Testimony1990


I TEST for You


Misses kleine Welt


Eppis Testlounge


Persus


Produkte testen macht Spaß


Jacky Go testet.


L.A. Woman's Testblog


More than Nählanie


Kikis Testwelt


Marie's Testexemplar


Erzgebirgsknirpse


Kathis Testallerlei


linslein



Das sind sage und schreibe 14 Blogger und deswegen wird es auch 14 Gewinner geben.
Wir möchten euch damit eine große Chance bieten und zeigen, dass Blogger auch zusammenhalten können und sich nicht immer nur anzicken oder sich gegenseitig die Wurst vom Brot nehmen wollen. In der Zeit der Vorbereitung habe ich die Bloggerinnen etwas besser kennenlernen dürfen und das macht auch wirklich Spaß, deswegen kann ich euch die Mädels auch wärmstens empfehlen :).
Um zu gewinnen, müsst ihr uns natürlich auch ein wenig unterstützen, damit wir euch auch in Zukunft hin und wieder was gutes tun können.


Die Teilnahmebedi…