2. Januar 2017

Scheurich

Plantbag und Gandolf


Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch nochmal ein paar Produkte vorstellen, die ich über Nicoles Bloggertreffen kennenlernen durfte.


Heute möchte ich euch die Plantbag und Gandolf von Scheurich etwas näher vorstellen. Die Plantbag ist ein praktisches und charmantes Accessoire in vier verschiedenen Farben. Durch die Henkel lässt sie sich und ihren Inhalt auch leicht transportieren. Mit den Farben Metallic Grey, Pure White, Pure Lime und Pure Yellow verbindet sich die Plantbag mit dem natürlichen Grün der Pflanzen zu einem schönen und dekorativen Objekt. In der Plantbag finden zwei Pflanzen mit einem Topfdurchmesser von bis zu 13cm Platz.


Ich habe mich dazu entschieden hier zwei Pflanzen einzusetzen, die ich mir bei IKEA gekauft habe.


 Die Farben harmonieren toll zusammen und alles strahlt. Leider habe ich einen ziemlich schwarzen Daumen und bin gespannt wie lange ich sie am Leben halten kann. Dafür hatte ich nun aber ja auch einen kleinen Helfer.


Darf ich vorstellen? Das ist Gandolf. Gandolf ist ein kleiner Helfer, der uns helfen soll, dass die Pflanzen immer genug Wasser bekommen.


Die funktioniert über die Spitze, die Gandolf unter seinen Füßen hat. Der pfiffige Bartträger fasst etwa 110ml und gibt diese dann nach und nach über den Tonstecker ab.





Gandolf selbst besteht aus einem transluzentem Kunststoff durch den man immer gut sehen kann, ob er noch genug Wasser bei sich trägt oder ob man etwas nachfüllen sollte.



Über die Öffnung auf seinem Rücken kann man ihn leicht befüllen. Erhältlich ist der kleine Mann in vier verschiedenen Farben. Es gibt ihn in Grün, Weiß, Orange und Violett. Meinen liebe ich natürlich besonders, denn er ist in Lila eine absolute Schönheit.


Mein kleines lächelndes Helferchen kümmert sich jetzt immer fleißig um die Bewässerung meiner Blumen. Hoffentlich hilft er mir nun dabei den schwarzen Daumen etwas zu vergrünen.


Fazit
Die Kombinationen der Farben sind wunderschön und harmonieren absolut mit den Pflanzen. Die Kombination aus Gandolf und Plantbag gibt mir ein gutes und sicheres Gefühl bei der Pflege der Pflanzen. Ich bin gespannt wie die Blumen in ein paar Monaten aussehen und hoffen sie behalten ihre Farben und die Lebendigkeit.

Preise:

Plantbag ca. 6,80€
Gandolf ca. 6,00€


Vielen Dank Nicole.

31. Dezember 2016

Market Grounds John & John

Handcooked Potato Crisps


Hallo ihr Lieben,
wer von euch knabbert gerne? Auf Nicoles erstem Treffen durfte ich eine der knusprigen Chips-Sorten von John & John testen. Bei dem zweiten Treffen gab es diesmal gleich 6 verschiedene Sorten.


Über John & John

Einer Legende nach entstand die originielle Marke in einem englischen Pub. Die Leidenschaft der Freunde John und John, aus einem kleinen Örtchen in Südengland, sind handgemachte und extra knusprige Crisps mit besonderen Gewürzen. Einer der beiden ist der Kartoffelbauer John Farmer. Aus seinen ausgewählten und schonend gewaschenen Kartoffeln und Gemüse schneidet er dicke Schreiben und backt sie mit ihrer Schale in hochwertigem Sonnenblumenöl aus. Der andere ist der Abenteurer John Sailor. Er bereist die Welt auf der Suche nach immer neuen und besonderen Gewürzen, mit denen er die Chips seines Freundes verfeinern kann. Pfeffer aus Malabar, indischer Chili oder Meersalz aus dem Vorderen Orient, aber auch regionale Spezialitäten wie der preisgekrönte Apfelessig von Aspall Cyder und Cheddar Käse aus einem kleinen englischen Familienbetrieb in Suffolk gehören dazu. Als Ergebnis kommen diese außergewöhnlichen Chips von höchste Qualität, die dabei noch natürlich sind.

Folgende Sorten gibt es:
1 Deep Blue Sea Salt
2 Sweet Chili & Red Pepper
3 Aspall Cyder Vinegar
4 Suffolk Cheddar & Chives
5 Sea Salt & Black Pepper
6 Mixed Roots


 Das Meersalz dieser Sorte kommt von der Küste des Vorderen Orients. Die altenglischen Kartoffeln haben ihre Schale behalten und wurden in Sonnenblumenöl schonend ausgebacken.


Geschmacklich sind die toll. Sie sind sehr knusprig, schön dick und dabei dezent salzig. In der Tüte ist viel zu wenig drin gewesen.



Diese Sorte hat indische Chili und rote Paprika als Gewürz. Dadurch bekommen sie einen exotisch-scharfen Geschmack.


Schärfe ist nicht meins und deswegen hat Flo diese für sich gehabt.




Diese Sorte durfte ich bereits bei dem ersten Treffen schon testen. Sie erhält ihren feinherben Geschmack durch den preisgekrönten Apfelessig eines kleinen Familienbetriebs aus Suffolk. Da hatte ich anfangs etwas Angst, dass diese mir zu sauer sein könnten und nicht schmecken würden, da ich kein großer Fan von Essig bin. Aber sie schmecken wirklich gut.








Die Sorte Suffolk Cheddar & Chives besticht durch den frischen Schnittlauch und dem handgemachten, milden Cheddarkäse von einer kleinen Familienfarm in Suffolk. 
Diese Sorte haben wir noch nicht probiert.











Die Sorte Sea Salt & Black Pepper besticht durch frisch gestoßenem schwarzem Pfeffer von von so berühmten Regionen wie der indischen Pfefferküste und feines Meersalz aus dem Vorderen Orient. Auch diese Sorte wartet noch auf ihre Verkostung.





 Als letztes gibt es noch die Sorte Mixed Roots. Diese besteht aus einer Mischung von goldgelben Pastinaken, knackigen Karotten und Roter Bete. Dazu werden diese Gemüsechips mit einer Prise feinem Meersalz abgerundet.
 

Mir hat diese Sorte gut geschmeckt, allerdings muss man hier generell Gemüsechips mögen, damit einem diese Sorte schmeckt. Ich mag das sehr gerne und fand die daher echt lecker.


Die Chips gibt es in 40g und 150g Tüten. Bis auf die Nummer 4 sind alle Chips dazu vegan, ohne künstliche Zusatzstoffe und Glutenfrei. Geschmacklich sind sie etwas dicker, noch mit Schale, super knusprig und dezenter gewürzt, als man es von anderen Chips kennt.


Preis:

0,99€ / 40g
2,99€ / 150g

Vielen Dank an John & John und Nicole für diese Kostproben.

29. Dezember 2016

Sektbar

Winzersekt Riesling Brut


Hallo meine Lieben,
jetzt habt ihr schon so viele Produkte von Nicoles Bloggertreffen gesehen. Heute habe ich ein kleines bisschen Alkohol für euch. Von Sektbar gab es eine kleine Flasche Winzersekt Riesling Brut.


Der Riesling an sich hat den guten Ruf deutscher Weine begründet. Er besticht durch seine zarten Aromen von Weinbergspfirsich und einem dezenten Duft nach Grapefruit und Citrus. Am besten schmeckt dieser mit einer Temperatur von 5-7°C. Er gilt als idealer Begleiter zu Geflügel, Fisch, Gemüse mit Dip oder als Gratin, asiatischen Gerichten, Desserts oder schlicht als Aperitif.


Bei der Flasche handelt sich um eine kleine Flasche mit 0,2l Inhalt. Die reguläre Größe der Flaschen im Shop beträgt 0,7l. Die Flasche hat dazu einen Schraubverschluss und ist toll für unterwegs.

Preis: 13,50€ / 0,7l

Vielen Dank an Sektbar und Nicole für diese Probierflasche.

27. Dezember 2016

Wannenbuch

Frösch-freche Liebesspiele


Hallo meine Lieben,
nach Nicoles erstem Treffen, konnte ich euch bereits zwei Wannenbücher vorstellen. Auch auf ihrem zweiten Bloggertreffen war Wannenbuch wieder vertreten und bei mir wurde es diesmal frivol.


Da dieses Buch nicht unbedingt jugendfrei ist, kann ich euch nicht viel von Frösch-freche Liebesspiele zeigen. Man kann auf ein paar Bildern tatsächlich sowas wie die Geschlechtsteile sehen. Mit kleinen Reimen und eindeutigen Zeichnungen, wird hier das Liebesspiel der Frösche beschrieben.
Das Buch besteht aus einem weichen und abwaschbaren Kunstsoff. Die Größe entspricht in etwa der einer CD-Hülle. Gedruckt sind die Bücher in einem vierfarbigen Offset-Druck auf EVA-Folie. Die Seiten sind 4mm dick und haben einen Schaumstoff in den Seiten, der hitzeverschweißt ist. Das Buch hat 8 Seiten (4 Doppelseiten). Für mehr Abwechslung gibt es viele verschiedene Ausführungen der Bücher.


Versprochen wird 15-minütiger Lesespaß. Genau so lange, wie im Schnitt ein Bad dauert. Ich bade allerdings um einiges länger und habe im Moment nicht mal eine Badewanne. Bei diesem Buch habe ich auch etwas Zweifel bekommen, dass es 15 Minuten dauern soll 8-9 kleine Abschnitte mit 4-5 Zeilen zu lesen. Also habe ich auf die Uhr geschaut und gelesen. Nach 2-3 Minuten war ich fertig. Also war es mit der Zeitangabe, bei dieser Variante des Wannenbuches, nichts.

Preis: 5€ / 1 Stück


Vielen Dank an Nicole und Wannenbuch für diese Überraschung.

25. Dezember 2016

Velnatal

Folsäure und Algen-DHA





Hallo ihr Lieben,
heute fasse ich mich kurz, sehr kurz. Über das Bloggertreffen von Nicole gab es Velnatal Plus mit Folsäure und Algen-DHA. Hierbei handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel für die Schwangerschaft. Generell ist da nichts schlechtes dran.


Warum ich aber nicht mehr schreiben werde ist, weil ich zum einen nicht schwanger bin und deswegen die Packung verschenkt habe und nicht viel dazu sagen kann, weil man bei gerade mal 6 Tabletten sowieso nichts dazu sagen kann und weil es genau diese Packung für jeden kostenlos auf der Seite von Velnatal als Probierpackung gibt und ich keine Berichte für Gratisproben machen werde. 




Da Nicole sich aber die Mühe gemacht hatte all diese Sponsoren des Treffens zu sammeln, möchte ich es zumindest hier kurz erwähnen, für Nicole.

Preis: kostenlos

Danke Nicole für deine Mühe.

23. Dezember 2016

Marabu Shampoo Konzentrat

Intensiv-Pflege


Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch das zweite von drei Sorten Shampoo von Marabu vorstellen. Das erste Shampoo in der Sorte Colour Protection, durfte ich bereits durch Evas Bloggertreffen kennenlernen. Durch Nicoles Bloggertreffen, durfte ich nun die Intensiv-Pflege unter die Lupe nehmen.


Das Besondere an diesen Shampoos ist, dass es sich hier im ein Konzentrat handelt und dadurch drei mal ergiebiger ist, als herkömmliches Shampoo. Die Konzentrate sind Made in Germany, dermatologisch getestet, parabenfrei und ohne Tierversuche hergestellt. Die kleine Tube ist dabei ideal für das Handgepäck. Diese Intensiv-Pflege verleiht trockenem und sprödem Haar wieder Glanz und Geschmeidigkeit. Dazu enthält es Pro Vitamin B5 wirkt dabei feuchtigkeitsspendend und Geschmeidigkeit. Durch die Ergiebigkeit des Konzentrates, benötigt man gerade einmal 2-3 Pumpstöße.


Der Pumpspender gefällt mir hier sehr gut. Man kann das Shampoo so viel einfacher dosieren und es ist eine saubere und einfache Art das Shampoo zu entnehmen. Besonders gefällt mir hier auch, dass das Shampoo eine fruchtig-blumige Duftnote hat und so das Haar mit einem tollen Duft umhüllt. Am einfachsten lässt sich das Konzentrat in den Haaren verteilen, indem man die Pumpstöße in beiden Händen verteilt und es dann gleichmäßig in die Haare einmassiert. Diese Variante von Marabu gefällt mir diesmal noch besser als das Colour Protection, da die Intensiv-Pflege neben den Parabenen, diesmal auch keine Silikone enthält. Das war das Einzige, was mich bei der anderen Sorte gestört hat.

Preis: 3,99€ / 100ml


Vielen Dank an den Marabu Markenvertrieb und Nicole für dieses tolle Konzentrat.

21. Dezember 2016

Jahnke Premium Süsswaren

Soft Frudies Pfefferminz und Salz-Lakritz


Hallo meine Lieben,
die besonderen Leckereien von Jahnke durften wir bereits über das Treffen von Eva kennenleren. Bei Nicoles Bloggertreffen gab es nun aber nochmal ein paar Leckereien zum probieren. Die Pfefferminz Soft Frudies kannten wir bereits aber das Salz-Lakritz war auch für uns neu.

Über Jahnke

Der Firmengründer Rudi Jahnke lernte sein Handwerk als Bonbon-Kocher bereits in den 1930er Jahren und von klein auf. Obwohl die Arbeit mit der heißen Zuckermasse nicht leicht war, reifte er über die Jahre zum Experten heran. Daher war es fast vorhersehbar, dass er dann Ende der 1970er seine eigene kleine Bonbon-Fabrik in Altona eröffnete. Das war die Geburtsstunde der Jahnke Süsswaren e.K. Seine Frau und sein Sohn halfen fleißig dabei das kleine Familienunternehmen aufzubauen und das Sortiment zu erweitern. Das gelang ihnen so gut, dass die 1989 in ein größeres Werk in Kaltenkirchen ziehen mussten. Neben dem Wechsel des Standortes, wechselte auch die Geschäftsleitung und der Sohn Heinz Jahnke führt seitdem erfolgreich das Unternehmen seit nunmehr als 25 Jahren in Kaltenkirchen. Auch die dritte Generation ist bereits im Tagesgeschäft tätig.

.

Diese Frudies hatten wir bereits durch Evas Treffen. Die Konsistenz der Kaubonbons ist weich uns klassisch von Kaubonbons. Der Geschmack dieser Sorte war anfänglich neu und überraschend und trotzdem mochte ich es schnell sehr gerne. Der Pfefferminzgeschmack ist mild uns süß und dabei sehr erfrischend, ohne scharf zu sein.


Sie sind geschmacklich ähnlich wie Mentos, ohne die Ummantelung.

Preis: 1,49€ / 150g




Die Salz-Lakritz waren für mich neu. Schon seit frühster Kindheit mag ich Lakritz sehr gerne. Je älter ich wurde, umso salziger durfte dieses auch gerne sein. Deswegen war ich hier schon wahnsinnig gespannt. Diese Bonbons aus leckerem Hartkaramell gilt als intensiver Genuss für Kenner. Diese Bonbons sind mit extrastarkem Salz-Lakritz-Aroma und daher nicht für Kinder geeignet.


Diese leckeren Hartbonbons schmecken wirklich intensiv salzig und kräftig nach Salmiak. Mir persönlich schmecken sie super gut. Hier muss ich allerdings aufpassen, dass ich nicht zu viele esse, denn das dürfte für meinen Körper sonst zu viel werden. Für Fans von salzigem Lakritz, dürften diese Bonbons perfekt sein.

Preis: 1,39€ / 125g


Fazit

Uns überraschen und schmecken die Bonbons von Jahnke total. Deswegen können wir die Bonbons so auch nur empfehlen.


Vielen Dank an Jahnke und Nicole für dieses Geschmackserlebnis.